Minecraft Server Installer Script 2.1.7

Registriere dich, um den vollen Funktionsumfang des Forums ausnutzen zu können.

Erstelle dir auf die Schnelle deinen eigenen Minecraft Server mit nur wenigen Argumenten.

Hallöle,


Ich habe mal ein erweitertes Minecraft Server Installer Script gecodet. (Getestet auf Ubuntu 17.04)


Fangen wir mal bei der Installation an.

Dafür starten wir das ganze Script erstmal mit "./start.sh" oder "bash start.sh"

56059f8940.png



Danach solltet ihr solch eine Auflistung bekommen. Als erstes wählt ihr Installation. Dafür gibt ihr einfach "1" ein und bestätigt dies mit Enter.





Nachdem ihr dies getan habt, werdet ihr gebeten die Minecraft Eula zu akzeptieren.

242abc992e.png Indem ihr "true" eingibt bestätigt ihr die Minecraft Eula.



Danach müsst ihr eure Wunsch Spigot.jar oder Bukkit.jar hinterlegen.


8fe06f87d3.png


d63463e978.png ----> 307f16f1c0.png    ---->    c061a22ff1.png

(Ihr könnt die .jar benennen wie ihr wollt.)




Danach müsst ihr schon den 1 Server Namen angeben.


bc77d7ae6a.png Den Namen einfach eingeben und mit Enter bestätigen.



Schon fängt der Setup an.

Als nächstes müsst ihr den Ram festlegen.

b07cd587b8.png

(Bitte beachtet das ihr dem Server nicht mehr Ram gibt als ihr eig. zu Verfügung habt.)






Weiter gehts. Jetzt müsst ihr den Map Namen angeben der Später geladen werden soll.
9cccd94738.png

(Dieser Name wird auch in der server.properties als Level Name eingetragen.)





Jetzt noch die server.properties durchgehen...

7d796b3259.png



Dies sind nur Beispielwerte. Die restlichen Werte werden später erstellt wenn der Server startet.








Jetzt noch angeben wie viele Server man davon haben möchte:

ff59de18df.png


Danach sind wir auch schon soweit das wir die Server starten können.




68dea8d728.png

Wie Ihr sehen könnt, wurden alle 20 Server erfolgreich erstellt.

Die Ports wurden ebenfalls automatisch hochgerechnet.


d5620cdd14.png


1e5819a81f.png




















So natürlich habe ich auch weiter mitgedacht. Denn evt. will ja jemand die Server mit BungeeCord verbinden.
Dafür wurde natürlich ebenfalls direkt eine Config mit erstellt.


321be00b6e.png


Ich habe den Rest mal bei hastebin reingestellt. https://hastebin.com/owuwicamub.vbs


















Diesen Vorgang könnt ihr jetzt mehrmals durchführen und euch so viele Server erstellen wie ihr wollt. Die BungeeConfig erweitert sich voll kommend automatisch.

Zu dem Plugin-mover und dem Map-mover werde ich nochmal eine ausführliche Anleitung hier im Forum schreiben.

Ansonsten wünsche ich euch noch viel Spaß damit.


~Lehrling


PS: Bei Bugs bitte anschreiben. Ich werde die dann so schnell wie möglich beheben. Oder auf Meiner Webseite das Bug Protokoll ausfüllen.

Teilen

  • Version 2.1.7